Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Nach der Angeltour: Scones - das irische Gebäck

Das Bassisrezept für Scones

 

250 g Mehl, 1/2 Tl Backpulver, 50 g Butter, 150 ml Milch, Prise Salz.

Mehl sieben und mit Backpulver vermengen, Butter einbrocken und mit Salz und Milch verrühren. Teig gut durchkneten, dann fingerdick ausrollen und mit einer runden Form ausstechen. Auf gefettetes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad etwa 15 Minuten backen.

 

Scone Varianten:

- Rosinen in den Teig geben

- Braune Scones: Vollkornmehl mit weißem Mehl mischen

- für fruchtige Scones: einen Eßlöffel Zucker und etwa zwei Teelöffel getrocknete Früchte in den Teig rühren. Aber vorher die Trockenfrüchte in kleine Würfel schneiden.

- Nach dem Backen mit flüssiger Schokolade bestreichen.

- Zur Weihnachtszeit: Zimt und Kardamom in den Teig geben.