Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Tintenfisch: Kalmar, Sepia, Krake

Es gibt Angler die keinen Fisch essen, aber bei Tintenfisch nicht nein sagen. Man unterscheidet zwischen verschiedenen Tintenfischarten. Die bakanntesten sind Kalmar (Calamaris, Hochseetintenfische mit zehn Armen), Sepia (lebt am Grund und hat zehn Arme) und Pulpo (Grundbewohner mit acht Armen). Der Pulpo ist bei uns auch unter dem Namen Krake weithin bekannt.

Kraken dünsten

Den Körperbeutel des Kraken umstülpen, die Innereien, den Magensack des Kraken entfernen und das Beißwerkzeug entfernen.

 

Den Kraken waschen und in eine feuerfeste Form geben.

 

Olivenöl darüber geben, Deckel drauf und in den nicht vorgeheizten Ofen geben. Zwei Stunden bei 150 Grad dünsten.

 

Schalotten und Knoblauch (oder anderes Gemüse, z.B. Fenchel) anschwitzen. Rotweine und Honig dazugeben und reduzieren.

 

Den abgekühlten Kraken in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Flüssigkeit weitere 15-20 Minuten schmoren lassen. Erbsen hinzufügen und weitere fünf Minuten schmoren. Mit Petersilie bestreut servieren.