Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Hanstholm - Hotspot für einen perfekten Angelurlaub

Hanstholm - am Hafen
Hanstholm - am Hafen

Hanstholm ist der Name einer kleinen Stadt im Norden Dänemarks. Die Stadt mit ihren 2.400 Einwohnern ist ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber, die in Nordjütland, zum Beispiel an der Jammerbucht zwischen Lökken und Blokhus, Urlaub machen. Fast alle Feriengäste möchten in ihrem Urlaub auch mal durch am Hafen entlangstrommern, über Einkaufsstraßen bummeln, shoppen, Cafe trinken oder lecker essen gehen. Und so wird Hanstholm, die Stadt die dies alles bietet, auch gerne, auch aus größerer Entfernung, besucht.

 

Köhler - Hanstholm
Köhler gefangen von einem der Kutter die von Hanstholm aus zum Meeresangeln hinausfahren

Aber auch rund um Hanstholm kann man Ferienhäuser mieten, in Hotels unterkommen oder sich einen Stellplatz auf einem Campingplatz suchen. Wobei im 21. Jahrhundert ein zeitgemäßer Campingplatz nur noch wenig mit den primitiven Plätzen vergangener Zeiten zu tun hat, sondern viele Möglichkeiten für die ganze Familie bietet.

Der große Campingplatz Hanstholm Camping liegt direkt am Meer, gut um mal zwischendurch die Spinnrute auszuwerfen, idyllisch inmitten der typisch norddänischen Küstenlandschaft.

 

Gesellige Runde nach eine erfolgreichen Angeltag
Gesellige Runde nach eine erfolgreichen Angeltag

Es gibt auch mehr Angelmöglichkeiten, zum Beispiel an einen der kleinen Flüsse (Auen) Nordjütlands, an einem Forellensee oder auch an der Ostküste.

Hanstholm Camping ist ein beliebter Treffpunkt für Angler aus ganz Europa, die von Hanstholm aus zum Gelben Riff, einem der Top-Meeresangelplätze Europas, hinausfahren möchten. Der Campingplatz bietet neben Stellplätzen auch Hütten zu buchen und vor allem die Möglichkeit Tiefkühltruhen zu mieten. Insgesamt stehen 24 Truhen zur Verfügung!

Mehr über den Hanstholm Camping...