Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Meeresfische: Blöker (Boops boops)

Ein anderer Name für Blöker ist Gelbstrieme. Sie ist schlank, hat große Augen und ein kleines abgeschrägtes Maul. Der Rücken ist grünlich bis bräunlich und die Seiten silbrig weiß mit drei bis vier hellen Längsstreifen. Gelbstriemen findet man in großen Schwärmen in 10 bis 300 Metern über algenbewachsenem, felsigen oder schlammigen Grund. Sie laicht im März und April.

 

Die Gelbstriemen ernähren sich von kleinen Schalentieren, Plankton und Fischbrut. Sie lebt in den wärmeren Regionen des Atlantiks und im Mittelmeer. Sie erreicht eine Länge von 35 Zentimeter. (Spanisch: Boga; Englisch: Bogue; Französisch: Bogue; Italienisch: Boga, Boba).