Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Bremsnes Fjord - Leithe Gård auf der Inseln Averøy

Im Bremsnes Fjord kann man das ganze Jahr über erfolgreich angeln. Durch die Lage in unmittelbarer Nähe der Fjordmündung ist erfolgreiches Angeln im Fjord sowie im offenen Meer möglich. In der Ferienanlage Leithe Gård werden drei verschiedene Häuser vermietet: Gammle Hus, Store Hus und Lillie Hus. Zu den Häusern gehört jeweile ein Boot mit Motor.

 

Je nach Jahreszeiten und Zielfisch wird im Bremsnes Fjord in Tiefen zwischen 10 und 300 Metern geangelt.

 

  • Im Frühjahr finden sich Dorsch und Köhler im flacheren Wasser,

  • Im Sommer sind die großen Köhler weiter draußen im Atlantik zu finden. Bei starkem Wind sollte man im Bremsnes Fjord mit Naturköder auf Lengfisch und Schellfisch angeln.

  • Im Herbst ist auch der Fang einiger Haie möglich.

  • Größere Lumb und Leng sind links vor der Fjordmündung bei 190 - 230 Meter Tiefe zu fangen.

  • Zum Makrelenangeln 40 monofile Schnur, sonst gibts Schnursalat. Pilker zwischen 150 - 400 Gramm, je nach Drift.

 

Angelgerät: Für das Angeln in größeren Tiefen sind Multirollen mit mindestens 400 Meter geflochtener Schnur notwendig (bitte max. 0,25 Durchmesser). Im Bereich bis 50 Meter sollte mit monofiler Schnur geangelt werden (läßt sich besser abreißen und bringt weniger Aussteiger).

 

 

 

Im Frühjahr kann auch in Wassertiefen bis 20 Meter das Angeln mit Jigs auf Dorsche sehr erfolgreich sein.

 

Unbedingt mit Naturködersystem und Blei ca. 200 Gramm auf Leng und Lumb probieren.

Kontakt

Ole Leithe Bremsnes

N- 6530 Averøy Tel/Fax (0047) 71 51 13 62

Mobil (0047) 90 74 04 80

Email: info@leithegard.com

 

www.leithegard.com