Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Barracuda

Der Barracuda ist ein delikater Speisefisch, wird aber, wegen seines etwas grobfasrigen Fleisches, oft nicht so geschätzt wie andere Tropenfische.

 

Meist wird er gebraten, aber in einer Fischsuppe, zusammen mit Gemüse und kleinen Kartoffelstücken serviert, ist er genauso gut.

 

Für das Grillen auf dem Holzfeuer wird er meist in Koteletts geschnitten und in Öl mariniert (20 Minuten einwirken lassen) und dann auf das Feuer gelegt. Nicht zu lange grillen, sonst wird er trocken!