Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Angeln auf Avernakø

Avernakø ist eine Insel und zählt zur dänischen Südsee. Ursprünglich bestand die Insel aus zwei Inseln, ein Damm hat vor einigen Jahren die Lücke zwischen den Inseln geschlossen.

Die Insel ist ein Paradies für Dorsch und Meerforellenangler, allerdings sollte man, auch für Dorsch, eher zur Spinnrute als zur Brandungsrute greifen, da es einfach zu viele hängerträchtige Stellen gibt. Außerdem fällt das Ufer an den Steilküsten oft stark ab und zahllose Muschelbänke sind wahre Schnurkiller.

Meerforellenagler setzen auf Avernakø auch oft die Fliegenrute ein.

Auch Bootsangler finden auf Avernakø gute Reviere, z.B das Gebiet zwischen Lyö und Avernakø in der Fahrrinne.