Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Angellexikon K

Kampfstuhl

Zum echten Big Game Fischen auf Marline, Thunfische oder Haie notwendiges Zubehör. Ein Kampfstuhl muss mit einer abnehmbaren Rückenlehne sein. Das ist wichtig, damit der Angler sich weit zurücklehnen kann um den Kontakt zumFisch zu halten wenn er auf das Boot zuschwimmt. Außerdem ist es zum Pumpen nützlich. Des weiteren sollte er niedrige und feste Armlehnen haben und es sollten keine Metallteile abstehen an denen man sich verletzen könnte. Obwohl die meisten Kampfstühle am Heck angebracht sind, hat eine Bugmontage durchaus Vorteile. Man denke nur an die bessere Verfolgungsmöglichkeit beim Drill.

 

Kapselrolle

Eine Art Stationärrolle mit einer geschlossenen Spule, der Kapsel. Es fehlen der Schnurfangbügel und das Schnurlaufröllchen.Die Schnur wird per Hebeldruck freigegeben.Beim Einkurbeln wird die Schnur über einen in der Kapsel angeordneten Rotor auf die Spule gewickelt. Wegen der Kapseltechnik können sich beim Werfen keine Perücken bilden. Deswegen gibt es spezielle Liebhaber für diese Rolle.

 

Kescher

Gesetzlich vorgeschriebenes Hilfsmittel zur Landung aller Fische die nicht ohne Gefahr des Schnur- oder Rutenbruchs aus dem Wasser gehoben werden können.

 

Keulenschnur

Fliegenschnur auch Torpedo-Schnur genannt. Internationale Bezeichnung ist Weight Forward=WF-Schnur.

Eine Keulenschnur ist da nötig wo große Wurfweiten erreicht werden müssen um an den Fisch zu kommen.

 

Kiemengriff

Einer der Möglichkeiten einen (ausgedrillten) Fisch mit einem Griff unter den Kiemendeckel aus dem Wasser zu heben.

 

Knicklicht

Ein Röhrchen das mit zwei verschiedenen Chemikalien gefüllt ist. Beim Knicken des Röhrchens verbinden sich die Chemikalien und erzeugen ein im Dunkeln weithin sichtbares Licht. Das Knicklicht wird nach dem Knicken an die Rutenspitze, Kletteraffen oder an eine spezielle Pose befestigt.

 

Kohlefaser

Material für die Herstellung von modernen Kohlefaserruten. Kohlefaser ist sehr leicht und die Ruten aus dem Material haben eine schnelle Aktion. Da Kohlefaser ein sehr guter Stromleiter ist sollte man nicht in der Nähe von Strommasten fischen. Außerdem sollte man vor Gewittern mit dem Fischen aufhören.

 

Knochenfisch

Die Knochenfische sind mit 20000 Arten die größte Gruppe der Fische auf der Erde. Die allermeisten Süßwasser- und ein großer Teil der Salzwasserfische gehören dazu. Bei den Knochenfischen besteht das Skelett aus Knochen.

 

Knorpelfisch

Die Knorpelfische sind eine uralte Fischform die es schon vor den Knochenfischen gegeben hat. Es gehören zu ihnen hauptsächlich Salzwasserfische wie Hai und Rochenarten. Das Skelett bei den Knorpelfischen besteht aus Knorpel.